Unternehmen

Unternehmen

Die Abel & Heimfarth GmbH erbringt seit dem Zusammenschluss erfahrener Partner im Jahre 2003 als branchenspezialisierte Unternehmensberatung für die Zielgruppen:

  • Kommunalverwaltungen, Landesverwaltungen und ihre Betriebe
  • Mittelständische und Kommunale Wirtschaft
  • Verbände, Vereine, Körperschaften und Anstalten öffentlichen Rechts
  • Betriebskrankenkassen
  • Kur- und Fremdenverkehrsbetriebe

Die Gesellschaft ist personell und in ihrer Beteiligungsstruktur eng verbunden mit der ETL-Heimfarth & Kollegen GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft sowie der ETL-Heimfarth, Schultheiß, Bühler & Kollegen GmbH Steuerberatungsgesellschaft in Koblenz.

Die Abel & Heimfarth GmbH, Unternehmensberatungsgesellschaft, und ihre verbundenen Partner bedienen einen Markt, der das persönliche Engagement und Mitwirken der Geschäftsführer in Projekten als Prüfer, Berater oder Coach befürwortet.

Das Geschäftskonzept beruht darauf,

  • hochwertige und umsetzbare Beratungsleistungen zu marktkonformen Preisen anzubieten,
  • durch persönliche Einwirkung der Partner dem jeweiligen Mandanten immer die bestmögliche Beratungsleistung aus einer Hand zu garantieren, denn mindestens ein Partner ist in jedem unserer Beratungsprojekte persönlich engagiert,
  • mit den assoziierten Partnern bei Beratung, Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung ein umfassendes Angebot unterbreiten zu können.

Schwerpunkte unserer Leistungen sind:

  • die Begleitung/Steuerung komplexer Veränderungsprozesse
  • die prüfungsnahe Beratung und Begutachtung sowie
  • alle Themen „rund ums Personal“.

Unsere langjährige Beratungserfahrung zeigt, dass „Gutachten und Berichte“ zur strategischen Neupositionierung und Entscheidungsfindung fraglos wichtig sind, aber die Realisierung der dort entwickelten Vorschläge wegen ihrer Komplexität und zu geringer Beteiligung der Betroffenen „versanden“ kann. Die Abel & Heimfarth GmbH sieht sich deshalb von ihrer Unternehmensphilosophie als „Coach von Veränderungsprozessen“, denn diese lassen sich bekanntermaßen nicht „anordnen“, sondern setzen einen gemeinsam gegangenen Weg aller Betroffenen voraus.

Für uns heißt dies, in einem von Beginn an offenen Verfahren alle Betroffenen einzubinden, ihre Erfahrungen zu nutzen und gemeinsam die Veränderungspotentiale zu ergründen und neue Strukturen und Prozesse direkt einzuführen. Dabei fungieren wir als Coach im Prozess der Organisationsentwicklung. In vielen Fällen begleiten wir unseren Mandanten bei der Realisierung der Konzepte.

Die Kombination aus methodischer und fachlich-inhaltlicher Kompetenz erlaubt uns, neue Wege und Strukturen zu empfehlen, ohne dabei die rechtlichen Bestimmungen oder Machbarkeitsgrenzen zu verletzen. Veränderungen um ihrer selbst Willen stellen für uns keinen Wert dar – der Nutzen und die Überzeugung sind entscheidend.

Mit unseren Partnern und Seniorberatern sind wir in Beratungsprojekten der öffentlichen Kernverwaltung, im Planungs-, Vermessungs- und Baubereich der Kultur und im Fremdenverkehrs- und Kurbereich zuhause, des Weiteren in Ver- und Entsorgungsunternehmen sowie bei Dienstleistern mit öffentlichem Auftrag.

Verbände, Vereine und Körperschaften öffentlichen Rechts, hier vor allem Betriebskrankenkassen, betreuen wir in Wirtschaftsprüfung und Beratung.